Wilde Gewächse im KATE & KON Zoo: Domaine du Pélican

Das Jura ist seit einigen Jahren eine richtig spannende Region geworden. Neben dem traditionellen Vin Jaune, eine oxidativ über Jahre ausgebaute Spezialität, erobert das Jura mehr und mehr mit klassischen Weinstilen die Aufmerksamkeit in der Welt der feinen Weine. Der hiesige Anbau von Chardonnay und Pinot und die geografische Nähe lässt Viele den Vergleich der Weine zum Burgund ziehen. Da ist auch was dran, da die Böden ähnliche Struktur und ebenso kalkhaltig sind. Doch auch die autochtonen Rebsorten im Jura sind ungezähmte Originale und bieten eine erfrischende Abwechslung zur häufigen Eintönigkeit im Rebsortenorchester.

Domaine du Pélican ist unser Winzer im Jura. Vor einigen Jahren baute Guillaume Angerville von Marquis d´Angerville aus Volnay die Domaine du Pélican aus Faszination und Liebe zu Juraweinen sein Weingut in dieser zauberhaften Gegend Schritt für Schritt auf. Seine erste vinologische Jura Begegnung, ein einst blind vorgesetzter Chardonnay im 2 Sterne Sternerestaurant in Paris, hat Guillaume Angerville nicht mehr losgelassen und er erzeugt nunmehr hier Jahr für Jahr authentische, wertvolle Weine, die man probiert haben muss! 

Die Roten – Poulsard und Trois Cepage
Jura ist cool climate und das spürt man beim Poulsard! Die seltene autochthone rote Rebsorte, ergibt einen hellfarbenen Rotwein mit sehr guter Lagerfähigkeit. Er wird bei Pélican in gebrauchten Barriques ausgebaut und besticht durch intensive Himbeeraromen, mineralischen Anklängen und frischem saftigen Mundgefühl. Ein Rotwein für den Sommer, der sogar leicht gekühlt getrunken werden sollte. Nach ein paar Jahren Flaschenreife, zeigen sich die Weine komplex und dennoch zugänglich animierend.

Der zweite Rotwein von Pélican ist der Trois Cepages: Ein Rotwein-Cuvée aus mehrheitlich Pinot Noir, sowie den beiden autochtonen Rebsorten Trousseau und Poulsard. Dieser Wein erzählt von einer wunderschönen aber dennoch rauhen ungebändigten Landschaft, lässt kurz ins Burgund abschweifen um dann doch wieder in der Spannung der kühlen Frische und mineralischen Komplexität gefangen zu werden.

Die Weißen – Chardonnay und Savagnin
Die größten Weine im Jura sind weiss. Die Chardonnay Weinberge sind selbstverständlich mit den feinsten Rebgenetiken aus dem Burgund bepflanzt und haben häufig hohes Alter. Hier ist der Burgundvergleich am ehesten nachvollziehbar. Sie sind ähnlich geprägt wie die deutlich teureren Gewächse von der Côte de Beaune, zeichnen sich aber durch einen tieferen pH-Wert aus. Das gibt den Weinen Zug, eine Spannung, ein elektrisierendes Trinkgefühl. Großes Kino!
Der Savagnin steht dem Chardonnay um nichts nach. Die Bezeichnung „Quillé“ wird hinzugenommen, um den normalen, sagen wir burgundischen Ausbau aufzuzeigen, also nicht der oxidative Ausbau wie beim Vin Jaune. Der Wein aus dieser autochtonen Rebsorte ist ungemein fein und vielfältig strukturiert. Seine Balance begeistert sofort, die Aromen sind wild und eigenständig. Jeder der Burgund mag, wird die weißen Pélican Weine lieben.

Passende Artikel
Arbois Trois Cépages
Domaine du Pélican
2014
Arbois Trois Cépages
0.75l (44,00 € / 1l)
33,00 €
Arbois Trois Cépages
Domaine du Pélican
2015
Arbois Trois Cépages
0.75l (45,33 € / 1l)
34,00 €
Arbois Trois Cépages
Domaine du Pélican
2016
Arbois Trois Cépages
0.75l (45,33 € / 1l)
34,00 €
Arbois Poulsard
Domaine du Pélican
2015
Arbois Poulsard
0.75l (46,67 € / 1l)
35,00 €
Arbois Poulsard
Domaine du Pélican
2016
Arbois Poulsard
0.75l (46,67 € / 1l)
35,00 €
Arbois Savagnin
Domaine du Pélican
2016
Arbois Savagnin
0.75l (45,33 € / 1l)
34,00 €
Arbois Trois Cépages
Domaine du Pélican
2017
Arbois Trois Cépages
0.75l (46,67 € / 1l)
35,00 €
Arbois Poulsard
Domaine du Pélican
2017
Arbois Poulsard
0.75l (48,00 € / 1l)
36,00 €
Arbois Chardonnay
Domaine du Pélican
2017
Arbois Chardonnay
0.75l (46,67 € / 1l)
35,00 €
Arbois Savagnin
Domaine du Pélican
2017
Arbois Savagnin
0.75l (46,67 € / 1l)
35,00 €
Lieferland auswählen
Wir haben erkannt, Sie besuchen uns aus
USA?
Bitte wählen Sie ihr Lieferland aus.